Menü (Alt+Q)

Melden Sie sich an, um das Menü zu verwenden.

Buchung der Körperschaftssteuer (VPB)

Buchhaltung  — Mi. 8 Jun. 2022

Die Körperschaftssteuer, oft abgekürzt als VPB, ist eine Form der Gewinnsteuer. Sie zahlen diese Steuer einmal im Jahr auf der Grundlage des Gewinns Ihres Unternehmens. Es handelt sich um eine reine Unternehmenssteuer, die nichts mit Ihren privaten Daten zu tun hat.

Nachdem Sie berechnet haben, wie viel Körperschaftssteuer (VPB) Sie zahlen werden, kommt der Zeitpunkt, an dem Sie diese überweisen. Aber wie verarbeitet man das in der Buchhaltung? Wir erklären es für Sie:

  • Aktualisieren Sie das Finanzkonto, damit die Transaktion dem Belastingdienst angezeigt wird.
  • Verknüpfen Sie die Transaktion mit der Bilanzkategorie "te betalen vennootschapsbelasting".

Ihr Bilanzbericht weist nun in der Kategorie "Te betalen vennootschapsbelasting" einen negativen Betrag aus, einen Minusbetrag. Sie finden diese Kategorie auf der Habenseite, das ist die rechte Seite, unter "Kortlopende schulden".

Jetzt muss dieser Betrag wieder dorthin verschwinden, weil er bereits gezahlt wurde. Mit einem einfachen Memorandum-Buchung, der Ihren VPB korrekt verarbeitet, ist das schnell erledigt:

  • Legen Sie einen neuen Memorandum-Buchung des Typs "Andere" an und geben Sie als Titel zum Beispiel "VPB 2021" ein.
  • Setzen Sie das Buchungsdatum der Memorandum-Buchung auf das Datum der Transaktion auf Ihrem Finanzkonto.
  • Fügen Sie dem Memorandum-Eintrag zwei Zeilen hinzu und setzen Sie sie wie folgt:
    • In der ersten Zeile steht die Ergebniskategorie "Vennootschapsbelasting". Geben Sie die Gesamtsumme der Steuererklärung auf der Sollseite ein.
    • Die zweite Zeile wird die Bilanzkategorie "Te betalen vennootschapsbelasting" enthalten. Geben Sie den Gesamtbetrag der Steuererklärung auf der Haben-Seite ein.
  • Überprüfen Sie, ob der Buchung im Gleichgewicht ist mit den Kontrollnummern am unteren Rand. Sie sollten beide gleich sein.
  • Speichern Sie der Memorandum-Buchung.

Und das ist alles. Die Transaktion wird verknüpft und der Betrag wird in Ihren Ergebnissen und Ihrer Bilanz korrekt verarbeitet. In Ihrem Bilanzbericht sehen Sie die Kategorie "Te betalen vennootschapsbelasting" nicht mehr, da sie auf Null zurückgegangen ist. In Ihrem Ergebnisbericht für dieses Geschäftsjahr sehen Sie die Kategorie "Vennootschapsbelasting" mit dem Betrag, den Sie überwiesen haben. Diese Kosten beziehen sich also immer auf die VPB des vorangegangenen Geschäftsjahres.